Die zweite Ausschreibung für Windenergieanlagen an Land im Jahr 2017 war, wie die erste, von einem regen Wettbewerb geprägt. Mit einer Gebotsmenge von 2.927 Megawatt (MW) war die auktionierte Leistungsmenge (1.000 MW) fast dreifach überzeichnet. Das Preisniveau der zweiten Runde ist deutlich gegenüber der Auktion im Mai gesunken. Lesen Sie mehr über die Entwicklung der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.