Ausgeglichener Altholz-Markt: „Kein Überhang, aber auch keine Unterdeckung“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

489
Der Markt für Altholz wird in weiten Teilen Deutschlands als ausgeglichen und stabil bewertet: Es gibt „keinen Überhang, aber auch keine Unterdeckung”, betonte etwa ein größerer Aufbereiter und bringt damit die Einschätzung nahezu der Gesamtbranche auf den Punkt. „Was reinkommt, geht auch wieder raus”, hieß es vielfach, oder „von der Hand in den Mund”. Gleichzeitig […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.