Auch Brandenburg fördert neue Ladeinfrastruktur für Elektroautos EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

220
Ladesaeule
Symbolbild (Quelle: Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com)
Das brandenburgische Wirtschaftsministerium fördert ab sofort die Errichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Brandenburg. Im Rahmen der Brandenburger Energieeffizienzrichtlinie RENplus können bis zum 29. Oktober Förderanträge bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) eingereicht werden, teilte das Ministerium mit. Länderprogramme, die die Ladesäulenförderung des Bundes ergänzen, gibt es unter anderem auch in Bayern, Baden-Württemberg […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.