Arcadis setzt mit IBUe-Übernahme auf Data Analytics bei Netzausbauprojekten

90

Die Arcadis Germany GmbH will mit der Übernahme der IBUe GmbH, einem Ingenieurbüro für Umwelt und Energie, zu einem führenden Anbieter im Bereich der Umweltplanung im Stromnetzausbau werden.

Wie das Planungs- und Beratungsunternehmen für Immobilien, Umwelt, Infrastruktur und Wasser in einer Mitteilung schreibt, habe IBUe langjährige Geschäftsbeziehungen zu den Übertragungsnetzbetreibern und in den vergangenen Jahren mehrfach ihre Kompetenz bei den unterschiedlichen Trassenprojekten unter Beweis gestellt.

Bereits jetzt sei Arcadis in die großen Netzausbauprojekte Südlink und Südostlink eingebunden. Für diese Projekte müssen große Datenmengen (Flora, Fauna, Geoinformationen usw.) erhoben, ausgewertet und dargestellt werden. Der Bereich Data Analytics sei entscheidend für Planung und Abwicklung solcher Infrastrukturmaßnahmen. Genau in diesem Bereich könne sich Arcadis jetzt durch die Übernahme der IBUe gezielt verstärken und mit mehr Know-how wachsen.

Lesen Sie hier weitere Artikel zum Thema Übertragungsnetze:

Das Stromnetz im Spannungsfeld steigender Kosten und eines zu optimierenden Betriebes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein