Anteil Erneuerbarer an Stromversorgung legt zu EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

1245
Der Anteil erneuerbarer Energieträger hat sich in Deutschland zwischen 2010 und 2012 von 16,4 auf 22,1 Prozent an der Bruttostromerzeugung erhöht. Dazu trug mit 7,4 Prozentpunkten die Windkraft am meisten bei. Es folgten die Biomasse mit 5,8, Photovoltaik mit 4,5, Wasserkraft mit 3,4 und der biogene Anteil des Hausmülls mit 0,8 Prozentpunkten. Wie das Statistische […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.