Andritz liefert Wirbelschichtkessel für Biomassekraftwerk in Japan

316
Wirbelschichtkessel von Andritz
Quelle: Andritz

Die Andritz AG, Graz, hat von dem japanischen Anlagenbauer Toyo Engineering Corporation (TOYO) einen Auftrag zur Lieferung eines PowerFluid-Wirbelschichtkessels inklusive Rauchgasreinigungssystem für ein neu zu errichtendes Biomassekraftwerk erhalten. Das teilte der österreichische Konzern am Donnerstag mit. Mit diesem Projekt wird nunmehr bereits der fünfte Andritz-PowerFluid-Wirbelschichtkessel in Folge für den japanischen Markt geliefert.

Das neue Biomassekraftwerk wird in Ishikari in der Präfektur Hokkaido errichtet und von Ishikari Shinko New Energy Hatsuden Godo Kaisha betrieben. Nach Angaben von Andritz soll die Anlage mit Holzpellets und Palmkernschalen befeuert werden und über eine elektrische Leistung von rund 50 MW verfügen. Die Inbetriebnahme ist für 2022 geplant.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein