Andreas Lingner verlässt KWB und DEPV

73
DEPV_Vors_Andreas_Lingner_Pellet_2
Quelle: DEPV / Axel Schmid

Andreas Lingner ist als Geschäftsführer des Biomasse-Heizanlagenherstellers KWB Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH, Mertingen, ausgeschieden. Laut einer am 28. August 2017 von der übergeordneten Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH (KWB), St.Margarethen/Österreich, veröffentlichten Mitteilung hat Helmut Matschnig neben der KWB-Konzernleitung ab sofort auch die Geschäftsführung der deutschen Tochtergesellschaft übernommen.

Lingner war seit 2009 für KWB tätig und wechselt zu einem anderen Unternehmen aus der Haustechnikbranche. Seit 2014 ist Lingner zudem Vorsitzender des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands (DEPV), Berlin. Diese Position wird er nach Aussage des DEPV zum 31. Oktober abgeben. Bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden auf der im Frühjahr 2018 anstehenden Mitgliederversammlung wird der derzeitige stellvertretende Vorsitzende Helmut Schellinger (Schellinger KG, Weingarten) die Aufgaben von Lingner übernehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein