Analysten: Am Strommarkt zeichnet sich ein Trend zu höheren Notierungen ab EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Aurora Research: Strompreise steigen bis 2023 auf 44 € je MWh

70
Nach Aussage mehrerer Analysten zeichnet sich am Strommarkt ein Trend zu höheren Notierungen ab. Beispielweise erwartet Aurora Research mehr oder weniger stabile Preise bis 2020. Das Analysehaus geht davon aus, dass die Kohlepreise infolge eines Angebotsüberschusses und einer nur trägen Nachfragentwicklung zurückgehen dürften. Die Gaspreise werden laut Aurora hingegen zulegen. „Auf dem derzeitigen Preisniveau deckt […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.