Allego EV Cloud: Ladeverhalten von E-Autos nach verfügbarem Ökostrom steuern

195
Symbolbild (Quelle: elektronik-zeit - stock.adobe.com)

Die Themen Netzstabilität sowie Netz- und Energiemanagement gewinnen für Energieversorger, Versorgungsunternehmen und Kommunen bei einer wachsenden Zahl von Elektrofahrzeugen an Bedeutung. Mit der EV Cloud von Allego soll das Ladeverhalten von E-Autos künftig nach verfügbarem Ökostrom, Netzkapazitäten und Bedürfnissen von E-Autofahrern gesteuert werden können.

Quelle: Allego
Unsere intelligente Ladelösung befindet sich zwar noch in der Aufbauphase, ist aber jetzt schon ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Elektromobilität von morgen. (Marc Diks, CIO bei Allego)

Die EV Cloud beinhalte demnach eine intelligente Lösung, die es Unternehmen, Netzbetreibern und Energieversorgern ermöglichen soll, die Lasten im Energienetz positiv zu beeinflussen. Sie verschiebt und verteilt die Ladevorgänge von E-Fahrzeugen auf Zeiten, in denen erneuerbare Energien erzeugt werden, wenn die Energiepreise niedrig sind oder um die Stromkapazitäten im Netz zu regulieren. Für diese innovative Ladelösung nutzt Allego die Azure Digital Twins-Plattform von Microsoft, die intelligentes Laden, Datenmodellierung und Echtzeit-Datenverarbeitung ermöglicht.

Es ist unser Ziel, uns mit dieser Lösung an die Spitze des wachsenden Marktes für Ladestationen zu setzen. Wir möchten so dazu beitragen, die Elektromobilität weltweit zu fördern. (Larry Cochrane Azure Global Energy Industry, Principal Program Manager bei Microsoft)

Da die Stromerzeugung aus Erneuerbaren von den jeweiligen Verfügbarkeiten abhängt und dadurch nur begrenzt steuerbar ist, gewinnt die Regelenergie an Bedeutung. Zusätzlich entwickelt sich auch die Elektromobilität weiter und bringt zahlreiche technische Innovationen mit sich. Elektrofahrzeuge werden künftig nicht mehr nur Stromverbraucher sein, sondern können bei Bedarf auch Strom ins Netz zurückspeisen. Dies erfordert eine zuverlässige und intelligente Lösung für die Datenmodellierung und Echtzeit-Datenverarbeitung im Cloud-Bereich.

EV Cloud unterstützt alle Arten von E-Fahrzeugen

Deshalb nutzt Allego eigenen Angaben zufolge Azure Digital Twins. Diese ermögliche IoT-Lösungen (Internet of Things) für intelligente Umgebungen und modelliere dabei Beziehungen und Interaktionen zwischen Personen, Umgebungen und Geräten mit Echtzeit-IoT-Daten. Dabei werden Allego zufolge auch individuelle Informationen des Fahrers wie Fahrzeugtyp und die Abfahrtszeit berücksichtigt, um das endgültige Ladeprofil zu erstellen.

Was tut sich in Sachen Ladeinfrastruktur in Deutschland? Unser Dossier hält Sie auf dem Laufenden (Premium-Bereich).

Die EV Cloud von Allego unterstützt alle Arten von Elektrofahrzeugen sowie die Möglichkeit, die Preise und die Priorisierung für das Laden anzupassen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Zugeparkte Ladesäulen: ParkHere und smartlab bieten Lösung an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein