Alb-Biogas meldet Insolvenz an EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

286
Mais-vor-Strommast-Bioenergie
Symbolbild (Quelle: EUWID)
Die Alb-Biogas GmbH & Co. KG in Lauterstein hat wegen Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Ulm Insolvenz angemeldet. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Henning Necker aus Aalen bestellt. Das Unternehmen betreibt eigenen Angaben zufolge zwei Biogasanlagen. Die erste Anlage mit einer Leistung von 340 kW ist seit Herbst 2004 in Betrieb. Die zweite Anlage mit 640 kW kam […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.