Aiwanger plant Konzept für eine „Energiewende 2.0“ in Bayern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

191
Energiewende
Symbolbild (Quelle Soonthorn / Fotolia)
Bayerns neuer Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat nach gut einer Woche im Amt seine Arbeitsschwerpunkte vorgestellt. Demnach sei die Energiewende „das größte Rad, das wir hier drehen müssen“, sagte Aiwanger. Im Freistaat soll künftig „so viel Energie wie möglich“ selbst produziert werden, unter anderem um neue, große Stromtrassen zu vermeiden. Unter Einbindung von Bürgern, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.