agri.capital übernimmt Biomethananlage Pliening

1982

Die agri.capital GmbH übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2012 die Biomethananlage Pliening von der r.e Bioenergie GmbH. Um den dauerhaft wirtschaftlichen Betrieb der Anlage zu gewährleisten, stehen in den kommenden Monaten diverse Investitionen zur Optimierung der Anlageneffizienz an, teilte agri.capital mit. Für die geplanten Repowering-Maßnahmen wird das Unternehmen eigenen Angaben zufolge rund drei Mio. € bereitstellen. Die r.e Bioenergie, eine 100- prozentige Beteiligung der BayWa r.e GmbH, hatte die Anlage erst im vergangenen Jahr von der insolventen Fondsgesellschaft Cash Cow III gekauft. Nun wird r.e Bioenergie als Partner von agri.capital die langfristige Rohstoffversorgung der Anlage sicherstellen und die bisherige Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Landwirten fortführen. Diese liefern die benötigten Inputstoffe wie Maissilage, Ganzpflanzensilage (GPS), Grünroggen und Grassilage. Bei ihrer Inbetriebnahme im Dezember 2006 war die Biomethananlage Pliening die erste Anlage in Deutschland, bei der die Einspeisung von aufbereitetem Biogas aus nachwachsenden Rohstoffen in das Erdgasnetz im industriellen Maßstab realisiert worden ist. Die Anlage speist seitdem etwa 485 Normkubikmeter Biomethan pro Stunde in das Erdgasnetz der Stadtwerke München ein. Damit können rund 2.000 Vier-Personen-Haushalte mit klimafreundlicher Energie versorgt werden. Die agri.capital Gruppe verfügt derzeit über 79 Biogasstandorte und eine elektrische Anschlussleistung von ca. 69 Megawatt. Mit der Anlage in Pliening erwirbt das Unternehmen seinen ersten Standort in Bayern. Gleichzeitig baut die agri.capital Gruppe damit ihre Erzeugungskapazität für Biomethan weiter aus. Aktuell gehören acht der insgesamt 87 Biomethananlagen in Deutschland zum agri.capital Portfolio.


Testen Sie jetzt EUWID Neue Energien im kostenlosen All-in-One-Paket: 3 Ausgaben EUWID Neue Energien (Print/Online) + Zugriff auf das Archiv + E-Paper Energieeffizienz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein