Agri-PV: DBV und Fraunhofer ISE sehen deutlichen Korrekturbedarf bei Innovationsausschreibungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

192
Symbolbild Agri-PV-Pilotanlage (Quelle: Fraunhofer ISE)
Das Konzept der Agri-Photovoltaik (Agri-PV) sollte im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) deutlich gestärkt werden werden. Das fordern der Deutsche Bauernverband (DBV) und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE). „Die Integration der Agri-PV in die EEG-Sonderausschreibungen ist ein Schritt in die richtige Richtung“, sagt Prof. Andreas Bett, Leiter des Fraunhofer ISE. „Erforderlich sind jedoch zielgerichtete gemeinsame Anstrengungen, um […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.