ABB verkauft Solarwechselrichtergeschäft an italienische Fimer S.p.A. EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

139
Der Schweizer Technologiekonzern ABB verkauft sein Solarwechselrichtergeschäft an das italienische Unternehmen Fimer. ABB beschäftigt in der Solarwechselrichter-Sparte rund 800 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern und unterhält Produktions- und F&E-Standorte in Italien, Indien und Finnland. Darin enthalten ist das Solarwechselrichtergeschäft von Power-One, das 2013 von der Division Industrieautomation und Antriebe übernommen wurde. Das Unternehmen bietet […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.