Länder positionieren sich: Mindestens 5 GW Wind- und 10 GW PV-Zubau pro Jahr EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

132
Symbolbild (Thinapob - stock.adobe.com)
Niedersachsen hat gemeinsam mit Baden-Württemberg, Berlin und Sachsen einen Beschlussvorschlag zum Ausbau der erneuerbaren Energien gemacht, der beim Energieministertreffen angenommen wurde. Darin wird unter anderem gefordert, dass die Ausbaupfade für Photovoltaik und Windenergie an Land „deutlich anzuheben“ sind. „Mindestens 5.000 MW Windenergie und mindestens 10.000 MW Photovoltaik müssen jedes Jahr zugebaut werden“, sagte der niedersächsische […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.